Europaweite lieferung

Moderne und klassische Designer Möbel

Dein Einkaufsführer
Die Unterschiede zwischen Hocker können sehr subtil sein, aber mit diesem Ratgeber wirst du die Feinheiten bald spielend unterscheiden können. 'Hocker' ist eigentlich eine Beschreibung für eine Vielfalt von Stühlen. Üblicherweise ist ein Hocker eine Art von Stuhl ohne Rücken und Armlehnen, aber es kann sich auch um einen regulären Esszimmerstuhl mit längeren Beinen handeln.

Hocker können oft hinter Frühstückstheken und an Kücheninseln gefunden werden, aber eignen sich auch bestens an anderen Stellen im Haus. Sie sind meistens leichter und einfacher zu tragen, erlauben mehr Freiraum und können auch optisch interessanter sein - dazu kommt, dass sie entspannt und zwanglos sind.

Barhocker sind höher als normale Stühle, was sie vielseitiger und besonderer macht. Lies weiter, um herauszufinden, warum Hocker so ein beliebtes Möbelstück sind, um Sitzgelegenheiten Zuhause aufzumischen.

Finde deinen perfekten Hocker

Die Unterschiede zwischen Hockern sind subtiler als zum Beispiel die Unterschiede zwischen Esszimmerstühlen und Lehnstühlen, aber dieser Einkaufsführer wird dir dabei helfen, die Unterschiede zwischen Küchenhockern und Barhockern genau zu verstehen.



Große (oder kleine) Bestellungen

Je nachdem, wofür du sie verwenden willst, ist die Höhenauswahl von Hockern eine der wichtigsten Dinge, bevor man kauft. Um die richtige Höhe auszuwählen, solltest du wissen, wie hoch der Tisch ist, an dem sie stehen werden. Wichtig ist es auch, sich der Größe der Personen bewusst zu sein, die auf den Hockern sitzen werden.

Insbesondere Barhocker sind in einer Vielfalt an Höhen verfügbar - und denk daran: Es gibt auch höhenverstellbare Hocker, was perfekt ist, wenn du eine große Familie oder viele Gäste hast!

Welcher Hocker für welchen Raum?

Eine der tollsten Dinge bei Hockern ist, dass sie so vielseitig sind. Durch das relativ simple Design kann ein Tolix-inspirierter Hocker zum Beispiel auch als Beistelltisch im Schlafzimmer dienen und auch in der Küche oder im Garten verwendet werden, wenn zusätzliche Sitzgelegenheiten benötigt werden. Hier sind einige Tipps dazu, wie man Hocker am besten verwenden kann:

In der Küche

Wenn du auf der Suche nach Sitzgelegenheiten für deine Kücheninsel oder Frühstücksbar bist, sind Barhocker das Richtige. Wenn das dein Haupt-Essbereich ist, können Hocker mit Rückenlehnen besser geeignet sein, da sie formeller sind und zusätzlichen Komfort für langes Sitzen bieten.

Es spricht auch nichts gegen kleinere Hocker anstatt von Esszimmerstühlen - wenn du wenig Platz hast, können stapelbare Hocker und ein Klapptisch ideal sein! Hocker im Esszimmer können dem Raum einen entspannten, kantinenartigen Look verleihen. Kleine Hocker sind außerdem eine stylishe und vielseitige Wahl für Küchen.
Im Wohnzimmer und Schlafzimmer

Hocker können als Beistelltische, Sitze oder Abstelltische für Pflanzen und Dekorationen dienen. Wichtig ist, dass der Hocker nicht zu hoch ist: Ein Hocker, der als Beistelltisch im Wohnzimmer verwendet werden soll, sollte etwa so hoch wie die Armlehnen des Sofas sein und etwa die Höhe eines Kaffeetisches haben.
Im Garten

Metallhocker sind perfekte Gartenstühle und werden mittlerweile auch in vielen Cafes und Bars als Sitzgelegenheiten verwendet, da sie erschwinglicher als traditionelle Gartenmöbel sein können. Außerdem können sie Kratzer und Stöße gut aushalten und können an regnerischen Tagen ganz einfach gestapelt werden.
Andere Räume

Kleinere Hocker passen überall hin: Von Fluren (als kleiner Sitzplatz, auf dem man sich die Schuhe anziehen kann) zu Kinderzimmern und Badezimmern (ein guter Platz zum Zähneputzen).

Finde das richtige Material für dich

Durch sein Material kann ein Hocker wirklich auffallen - daher sollte es vor dem Kauf überdacht werden:

  • HOLZ

    Hölzerne Hocker sind raffinierter und oft sind auch Holz und Metall kombiniert in Hockern zu finden. Zum Beispiel haben viele Metallhocker hölzerne Sitzoberflächen, was sie bequemer macht.

  • PLASTIK

    Einfach sauberzumachen, bunt, leicht - was gibt es an Plastik nicht zu mögen? Unsere Moda Plastik Sitze bringen Leben in jede Küche und sind ein herrlicher Kontrast zu natürlichen Materialien.

  • METALL

    Metallhocker sind hochbeanspruchbar und somit sehr beliebt für die Nutzung drinnen und draußen. Sie haben einen rustikalen, nützlichen Look. Vor allem bemalte Versionen werden mit den Jahren und mit ein paar Kratzern immer schöner.

Die Details

  • Verstellbare Hocker

    Wie erwähnt, können höhenverstellbare Hocker perfekt sein, wenn sie von verschieden großen Personen verwendet werden oder du sie an an verschiedenen Orten nutzen willst - mal an der Frühstücksbar, mal im Büro.

    Generell gibt es zwei Arten von höhenverstellbaren Hockern. Solche, die mit einer mittigen Schraube verstellt werden und somit auch drehbar sind und einen praktischen, industriellen Look haben.

    Zweitens solche, die wie auch viele Bürostühle einen Griff haben, mit dem man die Höhe verstellt. Diese Versionen können etwas luxuriöser wirken, wenn der industrielle Look nichst für dich ist.
  • Drehhocker

    Drehhocker können mit ihrem kleinen Detail viel hermachen. Sie haben außerdem einen entspannteren Look als viele unbewegliche Hocker. Drehhocker sind zum Beispiel in Büros eine gute Wahl.